Der Verein „Mein Auto – Initiative zur Förderung der individuellen Mobilität“ setzt sich für die Rechte und Anliegen der österreichischen Autofahrer ein. Aufbauend auf der Überzeugung, dass das Auto ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens und ein bedeutender Faktor der heimischen Wirtschaft ist, versucht er die Verkehrspolitik in Österreich wirkungsvoll mitzugestalten. Dabei bezweckt er die Stärkung der multimodalen Fortbewegung und die Sicherstellung einer nachhaltigen gesellschaftspolitischen Akzeptanz für individuelle Mobilität sowie eines entsprechenden Umfeldes und einer positiven gesellschaftspolitischen Einstellung zum Thema „Automobil“.

Der Verein hat seinen Sitz in Wien und ist nicht auf Gewinn gerichtet. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet.

Obmann

KommR. Burkhard W. R. Ernst
Landesgremialobmann des Wiener Fahrzeughandels
Ernst

Obmann-Stellvertreter
KommR. Willibald Keusch
Mitglieder des Bundesgremiums des österreichischen Fahrzeughandels
27267 Willi Keusch
KommR. Ing. Mag. Bernhard Dworak
Mitglieder des Bundesgremiums des österreichischen Fahrzeughandels

Dworak 2
Janina Havelka-Janotka, MBA
Mitglieder des Bundesgremiums des österreichischen Fahrzeughandels

Havelka

Dr. Alexander Biach
Direktor-Stellvertreter der Wirtschaftskammer Wien 

Biach